Herren IV: Saisonausblick 2018/2019

Die „Vierte“ sind die „Wundertüten 3.0“ der Sportfreunde. Denn Woche für Woche werden sie mit einer anderen, weder für den Gegner noch sie selbst ausrechenbaren Überraschungsmannschaft auflaufen. Archivbild: Sportfreunde Budenheim

Herren IV, Kreisklasse B
Abenteuer „zweithöchste Bierbauchliga“

Die im vergangenen Jahr neu gegründete vierte Herrenmannschaft ist in ihrer ersten Handball-Saison direkt als C-Klasse-Meister aufgestiegen und tritt in ihrem zweiten Jahr nun folgerichtig in der B-Klasse an.


Der harte Kern der „Vierten“ war in der vergangenen Saison schon recht klein, und das wird sich auch in der neuen Spielzeit nicht ändern. So hat sich Jens Bareiß in den wohlverdienten Handball-Ruhestand verabschiedet, nachdem diverse Verletzungen nicht wirklich ausheilen wollten, zudem will Ulli Ludwig kürzertreten. Bedauernswerterweise ist auch der ewig jung gebliebenen Geflügelzange, den „Fraport-Brüdern“, nun endgültig die Luft ausgegangen, was im Allgäuer Latschenkieferquintett weitere große Kaderlücken hinterlässt.

Es verbleiben die „alten Recken“ Ronald „Naggl“ Stendke, Markus Schäfer, Sebastian „Sese“ Reishaus und Ingo Fischer, zu denen Mallorca-Hoteltester Emanuel „Emu“ Abel und Ralph "Finalgonis" Günzel in der neuen Spielzeit hinzustoßen werden. Diese sechs Spieler mit zusammen rund 863 Jahren Handballerfahrung werden also den neuformierten harten Kern der Vierten bilden.

Die Mischung macht‘s

Das ist natürlich zu wenig, um die Runde zu überstehen, darum ist das Team erneut auf Unterstützung aus den A-Jugenden, von U21-Spielern und freigespielten Handballern der Zweiten und Dritten Mannschaft angewiesen. Die körperlichen und dynamischen Anforderungen der zweithöchsten rheinhessischen Bierbauchliga in Kombination mit postspielbetrieblichen Herausforderungen im einarmigen Reißen an der Theke sind nun ungleich höher als in der vergangenen C-Klasse-Saison. Dem ein oder anderen Neu-Aktivenspieler können sie somit hervorragend als Sprungbrett in den Amateurhandballbereich dienen.

Es wird also von Spieltag zu Spieltag eine andere Truppe auf dem Feld stehen, wie noch vor einigen Jahren bei den damaligen Wundertüten der Dritten. Als Trainer hofft Ingo Fischer, dass das so gut funktionieren wird wie in der vergangenen Saison – oder vielleicht sogar noch ein bisschen besser, da das Rekrutieren nicht immer das reine Vergnügen gewesen sei. Darum sein Appell an die knapp 60 Whatsapp-Gruppenmitglieder der „Vierten“: „Wer spielen kann, meldet sich bitte schon bei der ersten (!) Anfrage – auch zu den – teilweise unfassbar weiten – Auswärtsfahrten. Denn ohne Euch geht’s nicht!“


Mehr

B-Klasse Rheinhessen: Termine, Ergebnisse und Tabelle

 

Saisonheft 2018/2019

FINAL Deckblatt Saisonheft 2018 2019 web

Online first und bald in deinem Briefkasten!

Die SFB-App

App_Werbung_2.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2018” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com