Damen I unterliegen SV 64 Zweibrücken

700_2019_DSC03130---1.jpgNach einer guten Vorbereitung sind die Budenheimer Oberliga-Damen sehr holprig in die Saison gestartet. Foto: Sportfreunde Budenheim

Ohne Tempo, ohne Einstellung, ohne Punkte
Damen I der Sportfreunde Budenheim verlieren auch ihre zweites Saisonspiel

Nach dem völlig verkorksten, harzlosen Saisonauftakt in fremder Halle bei der VTV Mundenheim wollten die Oberliga-Damen I der Sportfreunde Budenheim bei ihrem ersten Heimspiel ein anderes Gesicht zeigen. Leider klappte dies gegen den SV 64 Zweibrücken so gar nicht – schon in der ersten Halbzeit stellten sie die Weichen für die zweite Saisonniederlage im zweiten Spiel.


Bei ihrer Saison-Heimpremiere ließen die Sportfreundinnen zunächst jegliches Tempospiel und die nötige Einstellung vermissen. Im Angriff agierte das Team von Diana Quilitzsch viel zu drucklos und langsam und fand nur selten die nötige Tiefe in die Lücken. So gingen die Gastgeberinnen mit einem 7:14-Rückstand in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war die Körpersprache ein ganz andere: Budenheim spielte nun mit deutlich mehr Biss und Tempo im Angriff, woraus sich einige gute Chancen ergaben. Doch leider blieb trotz guter Aktionen die Wurfeffektivität schwach. Das nagte am Selbstvertrauen. Auch die Abwehr wurde mit zunehmender Spieldauer wieder nachlässiger und ließ zu viele einfache Tore, besonders von außen, zu.

Nächste Gelegenheit gegen Wittlich

Ohne ihre verletzte Rückraumschützin Julia Köppe – sie fällt mit einem knöchernen Bandabriss im Daumen bis zu zehn Wochen aus – fehlten definitiv die Würfe aus zweiter Reihe. Als den Sportfreundinnen am Ende auch noch die Kraft ausging, erspielte sich Zweibrücken mit wenig Gegenwehr einen verdienten 20:31-Auswärtserfolg.

Für die Budenheimer Damen I heißt es abhaken und weitermachen. Die nächste Gelegenheit, die ersten Saisonpunkte einzufahren, haben die Sportfreundinnen bereits am Samstag (28. September) ab 18 Uhr bei der HSG Wittlich, die mit einem hohen Heimsieg und einer Auswärtsniederlage in die Runde gestartet ist.

Spielerinnen und Tore Sportfreunde Budenheim: Michelle Nicolay; Dilan Balibay; Katharina Lennartz (1), Flavia Racky, Lara Hilbert, Elena Taboada Meyer (4), Mara Schweisfurth, Anika Puhl (2), Anna Mussenbrock (8/2), Lea Maus, Luisa Strubel (1), Selina Schunck (4).

 

Der Sportfreund

SFB I vs. HSG Völklingen

Samstag, 12.10.2019, 19:30

Waldsporthalle Budenheim

 20191012 SFB vs. Voelklingen

Saisonheft 2018/2019

FINAL Deckblatt Saisonheft 2018 2019 web

Die SFB-App

App_Werbung_2.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2019” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com