Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2012 JoomlaWorks Ltd.

Facebook Info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook-Seite Sportfreunde Handball

über den Slider am rechten Bildrand

 

oder über https://www.facebook.com/sportfreunde.handball

 

 

Turniersieg! Damen 1 gewinnen Bericap Senior Cup

B700_20200829_100316.jpg
Glanzpunkt Defensivarbeit: Mit einer kompakten Deckung machen es die Budenheimer Sportfreundinnen (blaue Trikots) ihren Gegnerinnen – hier der Bundesligareserve aus Ketsch – schwer. Foto: Sportfreunde Budenheim

Sportfreundinnen gewinnen Budenheimer „Bericap Senior Cup“ der Damen
Überraschender Heimturnier-Erfolg über zwei Teams der Dritten Bundesliga lässt aufhorchen

In ihrem aufgrund der Corona-Vorsorge stark verschlankten Vorbereitungsturnier „Bericap Senior Cup“ haben sich die Budenheimer Sportfreundinnen mit einer starken Leistung gegen die beiden Drittligisten HSG Kleenheim und TSG Ketsch II in der Gesamtwertung durchgesetzt und ihr Heimturnier auf Platz 1 beendet.



„Wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden“, sagte SFB-Trainerin Diana Quilitzsch wenig überraschend nach dem erfolgreichen Abschluss des Dreierturniers am vergangenen Samstag in Budenheim. In ihren beiden Partien über jeweils die volle Spielzeit von 60 Minuten gelang ihrem Gastgeberteam zunächst ein 28:28-Unentschieden gegen die Bundesligareserve der Kurpfalz-Bären, Ketsch II. Ihr zweites Spiel gewannen die Sportfreundinnen dann sogar souverän mit 30:21 gegen die HSG Kleenheim.

„Wir konnten durch eine solide Abwehrleistung und stark aufspielende Torfrauen immer wieder einfache Tore nach Tempogegenstößen erzielen“, so Quilitzsch. Doch auch im gebundenen Angriffsspiel setzten die Sportfreundinnen schöne Akzente. Insbesondere das Zusammenspiel zwischen dem Rückraum und dem Kreis hat sehr gut funktioniert und war von den Gegnerinnen schwer zu unterbinden.

Kein Höhenkoller

Allzu hoch hängen wollen die Sportfreundinnen, die sich nach der zurückliegenden, sehr durchwachsenen Oberligasaison mit bislang vier hochkarätigen Neuzugängen verstärkt haben, ihren Turniersieg indes nicht: „Uns ist bewusst, dass Ketsch nicht in Vollbesetzung angetreten ist und dass Kleenheim in diesem Jahr einen extremen Umbruch bewältigen muss“, so Quilitzsch: „Aber nichtsdestotrotz handelt es sich um zwei gestandene Drittligamannschaften, gegen die wir sehr erfolgreich gespielt haben.“

Grund zum Optimismus ist dennoch gegeben – dies auch vor dem Hintergrund, dass auf Budenheimer Seite ebenfalls wichtige Spielerinnen wie etwa Elena Taboada-Meyer, Lea Maus, Anna Mussenbrock und Elena Becker noch gefehlt haben. „Wir werden nun sicherlich keinen Höhenkoller bekommen“, so Trainerin Diana Quilitzsch abschließend. „Aber wir werden diesen Erfolg für die kommenden wichtigen Aufgaben mitnehmen.“

Spielergebnisse

 

SF Budenheim – TSG Ketsch II 28:28

TSG Ketsch II – HSG Kleenheim 27:32

HSG Kleenheim – SF Budenheim 21:30


Abschlusstabelle

1. SF Budenheim 3:1 Punkte / 58:49 Tore

2. SG Kleenheim 2:2 Punkte / 53:57 Tore

3. TSG Ketsch II 1:3 Punkte / 55:60 Tore

Hygienekonzept

Hygiene-Bild 

 

 

 

Saisonheft 2019/2020

Saisonheft 19 20 Cover

Die SFB-App

App_Werbung_2.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2020” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de


Joomla template by ByJoomla.com