Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2012 JoomlaWorks Ltd.

Facebook Info

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook-Seite Sportfreunde Handball

über den Slider am rechten Bildrand

 

oder über https://www.facebook.com/sportfreunde.handball

 

 

Saisonauftakt der ERSTEN: Nach einer Viertelstunde zurück im Wettkampfmodus

H1_IMG_6116_700.jpg
Sportfreund Arne Teschner (blaues Trikot) erzielt hier das inoffizielle Stürmerfoul des Monats gegen Vallendars Merlin Busse. Foto: Sportfreunde Budenheim / Ingo Fischer

Nach einer Viertelstunde zurück im Wettkampfmodus
Sportfreunde Budenheim setzen sich im Oberliga-Auftaktspiel klar gegen den HV Vallendar durch

In ihrem ersten Pflichtspiel nach 209 Tagen ist den Oberliga-Herren I der DJK Sportfreunde Budenheim in ihrem Heimspiel gegen den HV Vallendar ein Auftakt nach Maß gelungen. Am Ende stand ein souveräner 34:24 (17:11)-Erfolg.


Nachdem die Budenheimer in den vergangenen beiden Jahre in fremden Hallen ihre Eröffnungsspiele jeweils vermasselt haben, sind die Schützlinge von Trainer Volker Schuster dieses Mal erfolgreich in die Saison gestartet. Die 60 Fans in der aufgrund der Corona-Auflagen „ausverkauften“ Waldsporthalle sowie eine unbekannten Anzahl weiterer Zuschauer vor mehr als 200 Monitoren während der Liveübertragung auf YouTube sahen zunächst einen schleppenden Start der Hausherren. Zwar erzielte Finnian Lutze das erste Tor auf Seiten der Budenheimer, doch bis Mitte der ersten Halbzeit fehlte in der Abwehr der nötige Zugriff, und auch im Angriff lief es noch nicht rund.

Erst nach der Einwechslung von Lukas Nagel nahm das Budenheimer Tempohandball-Spiel dann so richtig Fahrt auf. Durch seine permanente Torgefahr riss Nagel zudem große Lücken in die Abwehr, die seine Nebenleute für mehrere erfolgreiche Torabschlüsse nutzten, oder er netzte eiskalt selbst ein – insgesamt sieben Mal im Spielverlauf. Auch in der Abwehr fanden die Sportfreunde um Neuzugang Martin Schieke (zuvor Rhein-Nahe Bingen), der dort im Innenblock die Fäden zog, nun besser ins Spiel. Von 5:6 in der 14. Spielminute schafften es die Sportfreunde, sich bis zur Pause auf 17:11 abzusetzen.

In der zweiten Hälfte machten die Budenheimer dort weiter, wo sie aufgehört hatten, und setzten sich bis zur 46. Minute erstmals auf zehn Tore ab. Dabei konnte auch der zweite Neuzugang, Patrick Heß (zuvor HSG Kastellaun/ Simmern), auf der rechten Angriffsseite überzeugen und steuerte in seinem ersten Pflichtspiel drei Feld- und drei Siebenmeter-Tore bei. Youngster Finnian Lutze war es schließlich, der das letzte Tor zum Endstand von 34:24 erzielte. Trainer Volker Schuster war nach der extrem langen Vorbereitung sehr zufrieden mit seinen Schützlingen.

Auswärtsfahrt nach Mülheim

Bereits am Freitag (9. Oktober) geht es für die Sportfreunde zum ersten Auswärtsspiel in dieser Saison beim TV 05 Mülheim, wo sie ab 19:30 Uhr vor für Coronazeiten außergewöhnlich vielen Zuschauern, nämlich 200, antreten werden. Die Verletzten Eike Rigterink und Marcel Jamin werden noch nicht wieder an Bord sein, dennoch will das Budenheimer Team die gute Leistung aus dem Eröffnungsspiel bestätigen und zwei Punkte mit nach Hause bringen.

Spieler und Tore: Christian Kosel, Karim Ketelear – Lukas Nagel (7), Kai Diehl (6), Patrick Heß (6/3), Finnian Lutze (5/2), Kevin Knieps (4), Johannes Sturm, Arne Teschner (je 2), Manuel Kühn, Martin Schieke (je 1), Paul Baum, Armin Henke und Lukas Klimavicius.


Mehr

Füße über der Latte, starke Debütanten, super Stimmung - die Bilder des ersten Spieltags
Tempo und Harmonie nach 209 Tagen
(Sport aus Mainz vom 4. Oktober 2020)

Spielfreude und Tempohandball: Sportfreunde starten mit 34:24 (Allgemeine Zeitung vom 4. Oktober 2020)
Vorbericht: Mit wenigen Zuschauern in die neue Handballsaison (30. September 2020)

 

Hygienekonzept

Hygiene-Bild 

 

 

 

Saisonheft 2019/2020

Saisonheft 19 20 Cover

Die SFB-App

App_Werbung_2.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2020” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de


Joomla template by ByJoomla.com