Niederlage in Zweibrücken: Vizemeisterschaft nun auch abgehakt

700_MG_0310.jpg
Nach nur fünf Minuten war das Spiel in Zweibrücken für Eike Rigterink gelaufen. Archivfoto: SFB/ Ingo Fischer

Die ERSTE unterliegt mit starker Leistung beim SV 64 Zweibrücken
Vizemeisterschaft nun auch abgehakt

Nach der hohen Niederlage im Hinspiel in der eigener Halle haben die Sportfreunde Budenheim auch das Rückspiel beim SV 64 Zweibrücken mit 30:27 verloren. Diesmal stimmten jedoch Einstellung und Leistung. Viel Pech hatte Kreisläufer Eike Rigterink, der sich kurz nach dem Anpfiff an der Hand verletzte. Edgar Antosch berichtet:

 
Ein hartes und intensives, aber nie unfaires Spiel sahen die Zuschauer in der gut gefüllten Halle in Zweibrücken. Als sich Eike Rigterink in der fünften Spielminute einen Mittelhandknochen seiner rechten Wurfhand brach, kam auch ein Bruch in das Angriffsspiel der Budenheimer. Die Gästemannschaft ließ sich aber nicht unter kriegen und spielte angetrieben vom sechsfachen Torschützen Philipp Becker eine starke erste Hälfte.

Dennoch ging es mit einem Drei-Tore-Rückstand (15:12) in die Halbzeitpause. Die Gastgeber kämpften – genau wie die Budenheimer – um jeden Ball. Mitte der zweiten Halbzeit hatten die Sportfreunde ihre stärkste Phase und drehten innerhalb weniger Minuten einen 23:19-Rückstand (45. Minute) in eine 24:25-Führung (50.).

Kein Fortune in der Schlussphase


In den letzten zehn Minuten jedoch bekamen die Hausherren wieder Aufwind und legten erneut vor. SFB-Coach Thomas Gölzenleuchter setzte alles auf eine Karte und nahm Torwart Christian Kosel zugunsten eines siebten Feldspielers aus der Partie. Aber diese Variante ging diesmal nach hinten los: ein nicht verwerteter Gegenstoß, einmal Kreisab, einmal Pfosten, zwei verworfene Bälle von außen – und das Spiel war verloren. 30:27 lautete der Endstand eines bis zur Schlussminute spannenden, kämpferischen und hochklassigen Oberliga-Spiels.

Am Samstag (21. April) erwarten die Sportfreunde ab 20 Uhr den HV Vallendar in der Waldsporthalle.

Spieler und Tore: Christian Kosel und Jannis Werner im Tor; Tristan Gräber (1), Benjamin Glindemann, Sören Dübal (1), Lukas Nagel (5), Christopher Goetzien, Eike Rigterink, Lukas Sturm (1), Kevin Knieps (2), Philipp Becker (7), Manuel Blezinger (6/3) und Benjamin Kröhle  (4) auf dem Feld.


Mehr

Ede unplugged: Der unredigierte SV64-Spielbericht
Der 24. Spieltag: Zu wenig - die ERSTE gibt Punkt gegen VTV Mundenheim ab (10. April 2018)

Der Sportfreund

SFB I vs. HSG Rhein-Nahe

Samstag, 10.11.2018, 20:00

Waldsporthalle Budenheim

 

 Sportfreund Bingen Cover

Saisonheft 2018/2019

FINAL Deckblatt Saisonheft 2018 2019 web

Online first und bald in deinem Briefkasten!

Die SFB-App

App_Werbung_2.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2018” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com