ERSTE: Negativserie im Derby gegen Bingen gestoppt

H1_Bingen_700.jpg
Die Handball-Minis als Einlaufkids haben ein „Höllenspektakel“ veranstaltet. Foto: Sportfreunde Budenheim / Dirk Rochow

Die ERSTE verabschiedet Trainer Thomas Gölzenleuchter mit Derby-Heimsieg gegen Bingen
Negativserie gestoppt, dritter Tabellenplatz zurückerobert

Im letzten Heimspiel dieser Oberliga-Saison haben die Sportfreunde-Handballer gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen ihre Negativserie von zuletzt vier Niederlagen in Folge beendet. Nach einem über weite Strecken ausgeglichenen Spielverlauf endete das Derby nach einem Schlussspurt der Gastgeber überraschend deutlich mit 31:25 (17:18), wodurch das Budenheimer Team vor dem letzten Spieltag den dritten Tabellenplatz zurückerobert hat. Vor dem Spiel hatte Abteilungsleiter Gerhard Mussenbrock Trainer Thomas Gölzenleuchter, Teambetreuer Edgar Antosch sowie Linksaußen Marvin Heidig (in Abwesenheit) feierlich verabschiedet. Edgar Antosch berichtet.


In den zwei Jahren seiner Trainertätigkeit hat Thomas Gölzenleuchter die erste Mannschaft der Sportfreunde neu aufgestellt, spielerisch weiterentwickelt und bei den Budenheimer Jungs die Freude am Handball neu entfacht. Über weite Strecken der aktuellen Saison spielten die Sportfreunde als Teil eines nahezu punktgleichen Führungstrios um den Drittliga-Aufstieg mit. Abteilungsleiter Mussenbrock unterstrich vor dem Anpfiff die Verdienste des scheidenenden Trainers, der sich aus familiären Gründen dazu entschieden hat, die Sportfreunde zugunsten des an seinem Wohnort ansässigen TV Büttelborn zu verlassen.

Schon vor dem Anpfiff des letzten Heimspiels sorgten die Einlaufkinder von den Sportfreunde-Minis mit lautstarken „Bu-den-heim, Bu-den-heim“-Sprechchören für ein „Höllenspektakel“ (Edgar Antosch) – nicht nur auf der Tribüne, sondern auch im Kabinengang. Das anschließende letzte Heimspiel von Thomas Gölzenleuchter verlief bis zur Schlussphase völlig ausgeglichen – die Gäste aus Bingen hatten sogar leichte Vorteile. Bis zur zwölften Minute konnten die Sportfreunde 9:6 vorlegen, doch dann erzielte die HSG vier Tore in Folge und geriet über den Halbzeitstand von 17:18 bis zum 24:25 in der 52. Minute zwischenzeitlich nur noch ein einziges Mal in Rückstand (19:18, 37.).

Minimal-Saisonziel im Blick

In den letzten acht Spielminuten drehten die Budenheimer Hausherren dann allerdings die Partie: Lukas Sturm, sein Bruder Johannes, zweimal Lukas Nagel, zweimal Manuel Blezinger und Sören Dübal erzielte für die Sportfreunde bis zum Schlusspfiff noch sieben Treffer, ohne dass Bingen ein einziges weiteres Tor gelingen wollte. Und so endete ihr letztes Heimspiel dieser Oberligasaison mit einem versöhnlichen, vermeintlich komfortablen 31:25-Erfolg für die Budenheimer. „Aufgrund unserer in der zweiten Spielhälfte guten Abwehrarbeit, in der wir nur sieben Gegentore bekommen haben – haben wir uns diesen Sieg verdient“, so Edgar Antosch.

Die Mannschaft verabschiedete sich hinterher mit einem gerahmten SFB-Trikot von ihrem Trainer; der ebenfalls scheidende Teambetreuer Edgar Antosch überreichte zudem eine Roséwein-Blumenstraußflasche. Ebenfalls geehrt wurde Mannschaftsköchin Inge Hafner, die das Team leider aus privaten Gründen künftig nicht mehr bekochen kann.

Zum Saison-Abschluss will das Team am Samstagabend ab 18:30 Uhr bei der SG Saulheim den frisch wiedererrungenen dritten Tabellenplatz verteidigen – Mitbewerber SV 64 Zweibrücken hat im Fernduell überraschend bei der SG Laufersweiler/ Gösenroth gepatzt. Damit wäre das Minimal-Saisonziel doch noch erreicht.

Spieler und Tore: Christian Kosel und Jannis Werner im Tor; Tristan Gräber, Johannes Sturm (5), Lorenzo Lang (3), Benjamin Glindemann, Sören Dübal (6), Lukas Nagel (6), Christopher Goetzien (1), Lukas Sturm (2), Philipp Becker (2), Manuel Blezinger (6/1) und Benjamin Kröhle auf dem Feld.



Mehr

Ede unplugged: Der unredigierte Bingen-Spielbericht
Niederlage in Zweibrücken: Vizemeisterschaft nun auch abgehakt (27. Spieltag, 19. April 2018)

Handballcamp 2018

!!! AUSGEBUCHT !!!

HaBaCa2018.jpg

Saisonheft 2017/2018

Final Saisonheft 2017 2018 Deckblatt

Die SFB-App

App Werbung

Wer ist online

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2018” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com