Negativserie gerissen: Erster Sieg für unsere ERSTE seit drei Jahren gegen Illtal

SFB_H1_Illtal1_700.jpg
Lukas Nagel hat großen Anteil am Erfolg gegen Illtal. Foto: Sportfreunde Budenheim / Ingo Fischer


Die ERSTE beendet Negativserie gegen Illtal
Mit größerem Willen und längerem Atem


Mit einer beeindruckenden Leistung hat die Erste Herrenmannschaft der DJK Sportfreunde Budenheim ihr erstes Spitzenspiel in dieser Saison gewonnen: Vor rund 250 Zuschauern setzte sich das Team von Trainer Volker Schuster in der Waldsporthalle gegen den bisherigen Angstgegner HF Illtal mit 31:26 durch. Nach dem fünften Sieg in Folge haben sich die Budenheimer mit nunmehr 10:2 Punkten auf Platz zwei der Oberliga-RPS-Tabelle vorgeschoben. Nun wartet mit dem SV 64 Zweibrücken der nächste ganz harte Brocken.


Das intensive, temporeiche, hochemotionale und hochklassige Spiel zweier Topteams verlief bis zum 23:23 Mitte der zweiten Halbzeit bei wechselnden Führungen völlig ausgeglichen. Auf Budenheimer Seite verdienten sich der gesamte Abwehrverband, Kreisläufer Eike Rigterink sowie der überragende Lukas Nagel als unermüdlicher Antreiber, Ideengeber und Torschütze in der Offensive Bestnoten.


In der Schlussphase gab der breite und ausgewogen starke Kader sowie der unbedingte Siegeswille der Budenheimer Gastgeber den Ausschlag. Angetrieben von Kreisläufer Kevin Knieps, der fünf seiner insgesamt sechs Treffer in den letzten 15 Spielminuten erzielte, sowie von Karim Ketelaer im Tor, der in der entscheidenden Phase unter anderem einen Strafwurf entschärfte, kamen die Sportfreunde zu ihrem ersten Sieg seit drei Jahren gegen die saarländische Spitzenmannschaft.

Der nächste Kracher wartet bereits

Mit viel Selbstvertrauen im Gepäck können die Sportfreunde nun ihre nächste schwere Aufgabe am Samstag ab 18 Uhr beim SV 64 Zweibrücken angehen, gegen den sie in der vergangenen Saison zwei Mal verloren hatten – in Erinnerung geblieben ist dabei insbesondere das 21:34-Heimspieldebakel im Hinspiel, bei dem der Zweibrücker Kapitän Tom Grieser ein wunderschöner Treffer gelang, der später um ein Haar das „DKB Tor des Monats“ November 2017 geworden wäre.

Doch das ist Schnee von gestern. Wenn die Sportfreunde am Wochenende erneut eine solche Leistung auf die Platte zaubern wie in der Vorwoche gegen Illtal, dann könnte gegen die Zweibrücker Löwen, die direkt hinter Budenheim mit 9:5 Punkten derzeit Rang drei der Oberliga-Tabelle belegen, gleich die nächste Negativserie reißen. Auf geht’s SFB!

Spieler und Tore für Budenheim: Christian Kosel und Karim Ketelaer im Tor; Armin Henke, Johannes Sturm (1), Lukas Scheer (1), Sören Dübal (2), Lukas Nagel (4), Kai Diehl (3), Eike Rigterink (4), Arne Teschner (2), Kevin Knieps (6), Philipp Becker (2), Manuel Blezinger (4/4) und Benjamin Kröhle (2) auf dem Feld.


Mehr

Emotionen, spektakuläre Treffer und verdiente Sieger - die Illinger-Bildergalerie

Der Sportfreund

SFB I vs. HSG Rhein-Nahe

Samstag, 10.11.2018, 20:00

Waldsporthalle Budenheim

 

 Sportfreund Bingen Cover

Saisonheft 2018/2019

FINAL Deckblatt Saisonheft 2018 2019 web

Online first und bald in deinem Briefkasten!

Die SFB-App

App_Werbung_2.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2018” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com