Vorbericht: Die ERSTE empfängt am Samstag ab 20 Uhr Rhein-Nahe Bingen zum Derby

Bingen_700Teamfoto2018-08-2.jpgDie Sportfreunde empfangen am Samstag die HSG Rhein-Nahe Bingen zum Derby in der Budenheimer Waldsporthalle.

Vorbericht HSG Rhein-Nahe Bingen
Endlich einmal kein Getier

Nach lauter Löwen, Zebras, Bibern und sonstigem Getier freuen sich die Sportfreunde-Handballer darauf, am Samstag ab 20 Uhr endlich wieder auf einen „normalen“ Gegner zu treffen: Zu Gast in der Budenheimer Waldsporthalle ist der rheinhessische Nachbar HSG Rhein-Nahe Bingen.


Während beide Teams geografisch eng beieinander liegen, sind sie tabellarisch recht weit voneinander entfernt: Die Budenheimer Jungs bewohnen mit 16:4 Punkten die zweithöchste Etage des 16-stöckigen Oberliga-Hauses (mit Penthouse-Blick), während sich Rhein-Nahe mit 10:10 Punkten in einer der mittleren Etagen eingerichtet hat.

Bingen stellt eine eingespielte Truppe, deren Stärke eindeutig in der Defensive liegt, wie der Schnitt von nur 25 Gegentoren pro Spiel belegt (fünftbeste Quote der Oberliga). Mit Blick auf die bisherige Runde fällt auf, dass die Leistungen der Truppe um Topkreisläufer Martin Schieke sehr schwankend sind. So gewann das Schermuly-Herberg-Team Ende September mit 31:20 deutlich gegen den achtplatzierten Mülheim und bezwang auswärts den fünftplatzierten VTV Mundenheim mit 20:23 – um in der darauffolgenden Woche überraschend bei der zwölftplatzierten HSG Eckbachtal 26:22 baden zu gehen.

In die Sauna „gezwungen“

Entsprechend lässt sich schwer voraussagen, in welcher Verfassung die Gäste am Samstag in Budenheim auflaufen werden. Die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren haben Lukas Nagel und seinen Sportfreunde-Konsorten jedoch gezeigt, dass sie von Beginn an hellwach sein müssen, um sich von der starken Gästeabwehr nicht ausbremsen zu lassen.

Gelingt es den Sportfreunden, ihr Potenzial abzurufen, so sollten sie diese Partie vor heimischer Kulisse erfolgreich bestreiten können. Nach der harten Englischen Woche „zwang“ Volker Schuster seine Mannen am Montag zu einer Erholungspause: Nahezu vollständig besuchte das Sportfreunde-Team die heimische Saunaoase, den Schwitzkasten Budenheim. Einen Tag vor dem Start in die närrische Jahreszeit freut sich die Mannschaft am Samstag über jeden, der Lust hat, ein kleines vorfastnachtliches Handballfest in der „Grünen Hölle“ zu feiern. Anpfiff ist um 20:00 Uhr.

 

Der Sportfreund

SFB I vs. HSG Rhein-Nahe

Samstag, 10.11.2018, 20:00

Waldsporthalle Budenheim

 

 Sportfreund Bingen Cover

Saisonheft 2018/2019

FINAL Deckblatt Saisonheft 2018 2019 web

Online first und bald in deinem Briefkasten!

Die SFB-App

App_Werbung_2.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2018” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com