ERSTE siegt deutlich bei der HSG Eckbachtal

Die Sportfreunde-Abwehr mit Rigterink, Blezinger und Goetzien ließ nur selten Durchbrüche zu – hier hat es Mohamed Subab ausnahmsweise geschafft. Foto: Zielkekerstin-Fotografie

Die ERSTE lässt HSG Eckbachtal beim 21:33 keine Chance
Harzfrei die Heimmacht geschliffen

Als die erste Herrenmannschaft der Sportfreunde Budenheim am vergangenen Samstag bei der HSG Eckbachtal angereist ist, rechnete sie damit, dass ihr ein schweres Spiel bevorstehen würde. Schließlich hatte der Gastgeber bis dahin nur ein einziges Mal in dieser Oberliga-RPS-Saison zu Hause verloren. Doch davon ließen sich die Sportfreunde überhaupt nicht beeindrucken und siegten völlig souverän.


Das Harzverbot in der Dirmsteiner Sporthalle dürfte eines der Hauptargumente für die Heimstärke der HSG Eckbachtal sein. Außer auf das geliebte Haftmittel mussten die Sportfreunde auch auf ihren Kapitän Philipp “Pibbo“ Becker sowie die Außenspieler Benjamin Kröhle, Arne “Techno“ Teschner, Lorenzo “Lollo“ Lang und Spieler-Co-Trainer Armin Henke verzichten. Trotz dieser nicht optimalen Voraussetzung zählte für das Gästeteam aus Budenheim als Tabellenzweiter nur ein Sieg – erst recht nach der schwachen Leistung in der Vorwoche gegen Mülheim, die zur zweiten Saisonniederlage geführt hatte. Hier wollten die Sportfreunde unbedingt eine Reaktion zeigen und ihrer Favoritenrolle von Beginn an gerecht werden.

Und dieses Vorhaben setzten die Gäste, die in den vorangegangenen Trainingseinheiten extra auf Harz verzichtet hatten, von Beginn an konsequent um. Zwar erzielten die Gastgeber in der fünften Spielminute den 3:3-Ausgleichstreffer. Doch bis zur Halbzeitpause sollten ihnen gegen die hervorragend harmonierende Sportfreunde-Abwehr mit einem starken Karim Ketelaer im Tor nur noch drei weitere Treffer gelingen – der letzte davon zum 6:10 bereits in der 19. Spielminute. Die verbleibenden gut elf Minuten bis zur Pause gehörten dann ausschließlich den Sportfreunden, die sieben Tore hintereinander erzielten und die Partie beim 6:17-Halbzeitstand bereits für sich entschieden hatten. In der zweiten Hälfte der Partie schalteten die Gäste merklich ein, zwei Gänge zurück und verwalteten die Führung souverän. Näher als sieben Tore kam die HSG Eckbachtal nicht mehr an die Budenheimer heran, die am Ende überlegen mit 21:33 gewannen.

TV Homburg kommt nach Budenheim

Am kommenden Samstag um 20 Uhr ist der Tabellenvorletzte TV Homburg zu Gast in der Budenheimer „Grünen Hölle“. Trotz des Tabellenplatzes gilt es für die Sportfreunde, den Gegner nicht zu unterschätzen, zumal sich die Homburger in der Winterpause mit einigen Neuzugängen verstärkt haben. Zwar hat das saarländische Team seitdem noch nicht punkten können, jedoch sind die beiden vergangen Niederlagen gegen Eckbachtal sowie Kastellaun recht knapp ausgefallen.

 

Das Team von Volker Schuster will keine weiteren Minuspunkte sammeln, um den Meisterschaftskampf nicht frühzeitig aus den Augen zu verlieren. Da ist es erfreulich, dass die Kranken- und Verletztenliste nach und nach kürzer wird - lediglich Arne Teschner wird seiner Mannschaft noch mindestens zwei Wochen fehlen. Zusammenfassend spricht vieles für einen deutlichen Sieg der Sportfreunde Budenheim. Doch nach der vorangegangenen unnötigen Heimniederlage gegen den Tabellenneunten TV Mülheim sind die Spieler gewarnt. Volker Schuster verspricht: „Wir werden unseren Fans am Samstagabend ein anderes Gesicht präsentieren als vor zwei Wochen.“

Sportfreunde Budenheim: Karim Ketelaer, Christian Kosel – Tristan Gräber (7), Eike Rigterink (7/4), Kevin Knieps (5), Lukas Nagel (4), Sören Dübal, Johannes Sturm (je 3), Manuel Blezinger (2), Benjamin Glindemann, Lukas Scheer (je 1), Kai Diehl, Christopher Goetzien, Tobias Weyrich.


Fotoverwendung mit freundlicher Genehmigung der Zielkekerstin-Fotografie, Kerstin Zielker. Vielen Dank!

Der Sportfreund

SFB I vs. TSG Friesenheim

Samstag, 04.05.2019, 18:00

Waldsporthalle Budenheim

 20190504 SFB vs Friesenheim

Saisonheft 2018/2019

FINAL Deckblatt Saisonheft 2018 2019 web

Die SFB-App

App_Werbung_2.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

© Copyright “2019” DJK Sportfreunde Budenheim, Abt. Handball www.sportfreunde-handball.de

Joomla template by ByJoomla.com